Cathay Pacific im Halbjahr mit Rekordverlust

11. März 2009, 10:25
posten

Hongkong - Gestiegene Treibstoffpreise und rückläufige Passagierzahlen haben die asiatische Fluggesellschaft Cathay Pacific tief in die roten Zahlen gedrückt. In der zweiten Jahreshälfte 2008 sei ein Rekord-Nettoverlust von 7,9 Mrd. Hongkong-Dollar (797 Mio. Euro) verzeichnet worden, teilte Cathay am Mittwoch in Hongkong mit. Ein Jahr zuvor war noch ein Netto-Gewinn von 4,4 Mrd. Hongkong-Dollar erzielt worden. Der Verlust war höher als von Analysten erwartet, sie hatten im Schnitt mit einem Minus von 7,3 Mrd. Hongkong-Dollar gerechnet.

Auch für das laufenden Jahr zeigte sich die Fluggesellschaft pessimistisch. Passagierzahlen und Frachtaufkommen würden vermutlich schwach bleiben, sagte Direktoriumsvorsitzender Christopher Pratt. (APA/Reuters)

Share if you care.