Svindal Trainingsschnellster

11. März 2009, 09:33
posten

Der Norweger erzielte im vertagten Herren-Abfahrtstraining in Aare die beste Zeit vor dem Österreicher Streitberger - Kröll 4., Maier 5.

Aare - Der Norweger Aksel Lund Svindal ist im Training für die finale Weltcup-Abfahrt der Herren am (heutigen) Mittwoch (Start 12.30 Uhr) in Aare (Schweden) vor dem Österreicher Georg Streitberger (+0,76 Sekunden) der Schnellste gewesen. Hinter dem Schweizer Didier Defago (+0,94) landeten der verkühlte Klaus Kröll (0,95) und Hermann Maier (1,24) auf den Plätzen vier und fünf. Benjamin Raich, für den es noch um den Gesamtweltcup geht, wurde 13. (2,76).

Das Training war am Dienstag wegen schlechter Sicht nach 14 Läufern abgebrochen worden, als einziger ÖSV-Athlet war Michael Walchhofer über die Piste gegangen, allerdings war der Salzburger wegen Torfehlers disqualifiziert worden. Das Rennen wird wie das Training am Mittwoch vom Damenstart gefahren, eine Abfahrt von ganz oben war wegen der Temperaturen, die die Brillen vereisen ließen, nicht möglich.  (APA)

Ergebnisse Herren-Abfahrtstraining:

Bis Startnummer 14 am Dienstag: 1. Werner Heel (ITA) 1:49,15 Min. - 2. Robbie Dixon (CAN) +0,36 Sek.- 3. Christof Innerhofer (ITA) 0,98. Weiter: 5. Didier Cuche (SUI) 1,04. Disqualifiziert: Michael Walchhofer (AUT)

Ab Startnummer 15 am Mittwoch: 1. Aksel Lund Svindal (NOR) 1:39,67 Min. - 2. Georg Streitberger (AUT) +0,76 Sek. - 3. Didier Defago (SUI) 0,94 - 4. Klaus Kröll (AUT) 0,95 - 5. Hermann Maier (AUT) 1,24 - 13. Benjamin Raich (AUT) 2,76 - 14. Romed Baumann (AUT) 2,79

 

Share if you care.