Sanierer Grossnig steigt mit über zehn Prozent bei Binder+Co ein

11. März 2009, 09:04
posten

Gleisdorf/Wien - Der als Sanierer bekannte Industrielle Erhard Grossnig ist mit seiner grosso holding mit über 10 Prozent beim steirischen Maschinen- und Anlagenbauer Binder+Co eingestiegen. Die grosso holding Gesellschaft mbH habe am 9. März eine Beteiligung in Höhe von 495.084 Anteilen am Unternehmen gemeldet und damit die meldepflichtige Schwelle von 10 Prozent überschritten, teilte Binder+Co am Mittwoch Ad-hoc mit. (APA)

Share if you care.