Polizei sucht Serienbrandstifter

10. März 2009, 15:42
posten

Vier Brände entlang der Triesterstraße gelegt

Nachdem die Wiener Feuerwehr Montag früh innerhalb einer Dreiviertelstunde vier Feuer in Wien-Favoriten löschen musste, geht die Polizei von einem Serienbrandstifter aus. Die Feuer brachen alle nacheinander zwischen 5.00 und 5.45 Uhr aus. Die Brandorte befanden sich auf einem Weg im Bereich von der Troststraße Richtung Raxstraße, hieß es in einer Aussendung der Polizei.

Zwei der Feuer in der Triesterstraße wurden in Kellerabteilen zum Beispiel durch Abbrennen eines Klappbettes gelegt. Bei den anderen beiden Brandstellen wurden ein Kinderwagen und eine Anschlagtafel im Stiegenhaus angezündet, dabei entstanden erhebliche Rauchgase. Die Einsatzkräfte konnten die Brände rasch löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand entsprechender Sachschaden. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt Außenstelle Süd. (APA)

Share if you care.