Entmündigter nach 60 Auto-Einbrüchen festgenommen

10. März 2009, 12:41
14 Postings

Bis zu 15 Fahrzeuge pro Nacht in Döbling und Währing geknackt - Haftbefehl konnte wegen Unmündigkeit nicht ausgestellt werden

Wien  - Ein Entmündigter, der seit über einem Jahr in den Bezirken Wien-Währing und Wien-Döbling mehr als 60 Einbrüche in Kraftfahrzeuge verübt haben soll, ist am Samstag von der Polizei festgenommen worden. Laut Polizei war bekannt, dass der 49-Jährige teilweise bis zu 15 Fahrzeuge pro Nacht knackte. Jedoch konnte aufgrund seiner Entmündigung von der Staatsanwaltschaft bisher weder eine Hausdurchsuchung noch ein Haftbefehl ausgestellt werden.

Erst als der Mann einen Wagen der Marke Audi stahl und damit - ohne Führerschein - an die 600 Kilometer fuhr, war es möglich, die entsprechenden Maßnahmen zu treffen. Bei einer Hausdurchsuchung wurden 500 Gegenstände an Diebesgut sichergestellt. Laut Polizei entstand durch die Vergehen ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Die Polizei bittet etwaige Geschädigte, sich beim Stadtpolizeikommando Döbling unter 01/31310/27222 DW zu melden. (APA)

 

 

Share if you care.