Sehtest für Schiri-Assistenten

10. März 2009, 12:05
26 Postings

Folge von zahlreichen umstrittenen oder falschen Abseits-Entscheidungen in den Frühjahrsspielen

Wien - Nach den zahlreichen Diskussionen wegen umstrittener oder falscher Abseits-Entscheidungen in den Frühjahrsspielen der österreichischen Fußball-Bundesliga müssen sich Schiedsrichter-Assistenten künftig einem Sehtest unterziehen. Das kündigte Gerhard Kapl, Vorsitzender der ÖFB-Schiri-Kommission, am Dienstag in der "Kleine Zeitung" an. Demnach werden Schiedsrichter-Assistenten ab Sommer regelmäßig getestet, bisher wurde dies nur von Schiedsrichtern verlangt. (APA)

Share if you care.