Stau im Morgentau in Wien

10. März 2009, 09:55
37 Postings

Praterstern und Spittelauer Lände entpuppten sich im Frühverkehr als Stehzonen

Wien  - Behinderungen an zwei Hauptrouten haben am Dienstag für Chaos im Wiener Frühverkehr gesorgt: Wie die ÖAMTC Informationszentrale meldete, führten Fahrbahnsanierungen für Stillstand am Praterstern sowie bei den Zufahrten. Stau war auch die Folge einer Fahrbahnsenkung auf der Spittelauer Lände. Am Montagabend hatten die Betonfeldsanierungen zwischen Nordbahnstraße und Helenengasse begonnen, was die Sperre von teilweise zwei Spuren notwendig machte.

Die Autofahrer müssen sich laut Touringclub noch bis Freitag auf diese Arbeiten und entsprechend folgenschwere Behinderungen einstellen. Was der Grund für die Fahrbahnsenkung in Wien-Döbling war und wie lange die Sanierung dauern würde, war vorerst nicht absehbar. (APA)

Share if you care.