Erste Entlassungen auch bei Apple

10. März 2009, 09:41
1 Posting

Auch wenn es der US-Computerkonzern bislang stets ausgeschlossen hat, sollen nun 50 Sales-MitarbeiterInnen ihre Jobs verloren haben

Der US-Computerkonzern Apple soll nun aufgrund der weltweiten Finanzkrise erste Entlassungen vorgenommen haben. Zwar handelt es sich derzeit noch um eine relativ geringe Anzahl von MitarbeiterInnen, aber in den US-Bloggerszene herrscht dennoch große Aufregung.

50 Sales-MitarbeiterInnen müssen gehen

Laut Berichten von CNet, ValleyWag und 9to5Mac soll Apple rund 50 Sales-MitarbeiterInnen entlassen haben. So soll ein ganzes Team aus Austin, Texas und eine Gruppe von Angestellten in Cupertino, Kalifornien, von den Kürzungen betroffen sein. Laut den US-Medienberichten wurden spezielle Pakete für die MitarbeiterInnen geschnürt. Zudem sollen sich die Sales-MitarbeiterInnen auch um andere Jobs bei Apple bewerben können.

Keine Massenentlassungen

Bislang rechnen ExpertInnen allerdings nicht mit einer Massen-Entlassungswelle bei Apple, da eine entsprechende Warnmeldung durch den Konzern bislang noch nicht erfolgt sei.(red)

Share if you care.