Kerosinzuschläge machen Tickets teurer

10. März 2009, 09:09
2 Postings

Flugpreise in Deutschland 2008 um gut 10 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Flugpreise für private Individualreisen sind im vergangenen Jahr im Durchschnitt um 10,3 Prozent gestiegen. Das Statistische Bundesamt führte dies vor allem auf die höheren Kerosinzuschläge zurück. Entsprechend habe sich der Anstieg der Zuschläge bei niedrigeren Ticketpreisen prozentual stärker ausgewirkt als bei höheren Ticketpreisen, erklärte die Behörde am Dienstag in Wiesbaden.

So stiegen die Preise für Economy-Class-Flüge gegenüber 2007 im Durchschnitt um 10,9 Prozent, während die Business-Class-Flüge nur um 5,8 Prozent teurer wurden. Unterschiede stellten die Statistiker auch je nach Flugregion fest: Für innerdeutsche Flüge erhöhten sich die Ticketpreise laut Bundesamt um 11,2 Prozent und im Flugverkehr zwischen Deutschland und Europa sogar um 14,3 Prozent. Für interkontinentale Flüge mussten die Passagiere dagegen lediglich 6,9 Prozent mehr zahlen als 2007. (APA/AP)

Share if you care.