Einbrecher auf frischer Tat ertappt

9. März 2009, 16:14
4 Postings

Passanten wurden durch den Lärm aufmerksam

Wenig Erfolg hatte ein Einbrecher Sonntagfrüh in Wien-Ottakring: Nachdem es in beiden Lokalitäten - zu denen er sich gewaltsam Zugang verschaffte - wenig zu holen gab, wurden Passanten durch den Lärm aufmerksam und der Täter wenig später von der Polizei festgenommen. Der 33-Jährige leistete keinen Widerstand, über sein Motiv war zunächst nichts bekannt.

Gegen 6.15 Uhr brach der 33-Jährige in der Weyprechtgasse das Zylinderschloss einer Videothek mit einem Nothammer auf. Bis auf Fleischwaren aus der angrenzenden Lebensmittelabteilung und ein paar herumliegender Euro-Münzen hat der Einbrecher laut Bundespolizeidirektion nicht viel erbeutet. Unmittelbar danach, gegen 6.30 Uhr, verübte der Täter einen weiteren Einbruch am Yppenplatz. Dort versuchte er in ein leerstehendes, ehemaliges Cafe-Restaurant zu gelangen. Passanten wurden jedoch durch den Lärm aufmerksam und verständigten die Polizei. Für den Täter klickten noch am Tatort die Handschellen. (APA)

Share if you care.