Viele Hinweise, aber keine heiße Spur

9. März 2009, 15:41
1 Posting

Polizei sucht weiter dringend nach möglichen Zeugen

Nach dem Mord an der 41-jährigen Julia R. in Wien-Hernals sind zwar etliche, bisher aber noch keine zielführenden Hinweise bei der Polizei eingegangen. Die Auswertung der Spuren ist laut Polizei weiterhin "im vollen Gang" und weitere Erhebungen wie z. B. die Suche nach möglichen Zeugen im Laufen.

Nach wie vor auf der Suche ist man nach jenem Taxifahrer, der mit seinem Auto ungefähr zur Tatzeit in der Dornbacher Straße gestanden sein soll. Im Landeskriminalamt hatten sich nach der Veröffentlichung eines Lichtbildes des Opfers zahlreiche Anrufer gemeldet, die über ihrer Ansicht nach verdächtige Beobachtungen in der Umgebung des Tatorts berichteten.

Ein Taxi soll angeblich ungefähr zur Tatzeit am Mittwoch gegen 22.45 Uhr mit offenen Türen im Bereich des Tatorts in der Dornbacher Straße auf Höhe des Hauses Nummer 47 gestanden sein - der Lenker wurde gebeten, sich im Landeskriminalamt zu melden. Julia R. war auf offener Straße durch mehrere Stiche mit einem Fleischmesser in den Rücken getötet worden. (APA)

Share if you care.