Schalke beurlaubt Manager Müller

9. März 2009, 14:43
20 Postings

Trainer Rutten bleibt trotz sportlicher Misserfolge im Amt

Gelsenkirchen - Der Tabellenachte FC Schalke 04 hat sich von Manager Andreas Müller getrennt. Das bestätigte der deutsche Fußball-Bundesligist am Montag nach einem Gespräch zwischen dem Präsidenten Josef Schnusenberg, dem Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies und dem 46-jährigen Müller. Er war als Profi, Teammanager und Manager fast 21 Jahre lang im Revierclub tätig.

"Müller ist beurlaubt. Das ist ein einstimmiger Aufsichtsratsbeschluss. Wir haben ihm den Rücktritt nahe gelegt. Aber das hat er nicht angenommen", sagte Tönnies. Müller hatte am 17. Mai 2006 die Nachfolge von Rudi Assauer angetreten. Der niederländische Trainer Fred Rutten darf trotz der sportlichen Misere weiterarbeiten. (APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fred Rutten bleibt Coach.

Share if you care.