"Scharfe Schuhe"

9. März 2009, 14:37
15 Postings

Salamander verpasst sich einen neuen Auftritt - Der "Lurchi" kehrt zurück - Die Umsetzung stammt von der AHA Group

Salamander verpasst sich einen neuen Auftritt und positioniert sich neu, die Umsetzung kommt von der AHA Group. "Wir haben eine aussagekräftige Tradition - aber vor allem haben wir eine tolle Zukunft vor uns", so Salamander Geschäftsführer Klaus Magele, auf dessen Initiative die Neu-Positionierung in Österreich, Ungarn, Tschechien und Polen zurückzuführen ist. "Für den Endkonsumenten bzw. die Endkonsumentin ist unsere Neupositionierung momentan am stärksten am Point of Sale - d.h. in den rund 80 Salamander Filialen in Österreich, Ungarn, Tschechien und Polen zu erkennen", so Klaus Magele.

"Scharfe Schuhe"

Auch auf Flyern und am Citylight wird mit "scharfen Schuhen" geworgen. "Sexy shoes, sexy legs, sexy locations - so könnte man die Kampagne auf den Punkt bringen", so Kreativdirektor Günter Roth, von dem auch das Konzept stammt. Umgesetzt wurde das Konzept in vier Visuals, die in der Saison Frühjahr/Sommer 2009 sowohl in den Salamander-Filialen auf Displays, Posters etc. zu finden sind, die Sujets werden auch für Megaboards, Citylights, Flyer oder Print-Anzeigen eingesetzt.

Die Rückkehr des Lurchi

Zaungast auf jedem Sujet ist der in den vergangenen Jahren etwas ins Hintertreffen geratene Lurchi bzw. Salamander, der die Marke über Jahrzehnte begleitete. "Der Lurchi bzw. Salamander in jedem Sujet ist für uns aber auch ein Zeichen dafür, dass wir die Heritage von Salamander zelebrieren und diese natürlich auch in die Zukunft mitnehmen - allerdings in einer sehr urbanen und glamourösen Interpretation", meint Klaus Magele, der sich freut, dass die Kampagne in allen zentraleuropäischen Ländern zu sehen ist: „Damit ist der Wiedererkennungswert in einer immer enger zusammenrückenden Region gewährleistet". (red)

Credits
Kunde: Salamander | Geschäftsführer: Klaus Magele | Marketing: Petra Praprotnik | Fotograf Kapstadt: Joe Fischnaller | Fotograf Wien: Jürgen Hammerschmid |Agentur: AHA Group | Kreativdirektor/Konzept: Günter Roth | Art Director: Niels Reutter | Etatdirektor: Michi Fuss | Beratung: Isabella Gruber

  • Artikelbild
    foto: aha group
  • Artikelbild
    foto: aha group
Share if you care.