Tsvangirai kehrt nach Simbabwe zurück

9. März 2009, 10:54
1 Posting

Ministerpräsident hatte sich nach Autounfall im Nachbarland Botswana medizinisch behandeln lassen - Jetzt will er Amtsgeschäfte wieder aufnehmen

Harare - Der bei einem Autounfall verletzte simbabwesische Ministerpräsident Morgan Tsvangirai möchte seine Amtsgeschäfts so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Tsvangirai kehre noch am Montag von Botswana nach Simbabwe zurück, teilte sein Sprecher James Maridadi mit. Der Politiker hatte sich nach dem Unfall übers Wochenende im Nachbarland medizinisch behandeln lassen.

Bei dem Unfall am Freitag kam Tsvangirais Frau Susan ums Leben, sie soll am Mittwoch beerdigt werden. Tsvangirais Wagen war am Stadtrand von Harare mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Partei des einstigen Oppositionsführers, die Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC), forderte eine eingehende Untersuchung. Im Hinblick auf Spekulationen, es könne sich um einen Anschlag gehandelt haben, warnte Parteivize Tendai Biti am Wochenende aber vor voreiligen Schlüssen.

Tsvangirai ist der wichtigste Gegenspieler von Präsident Robert Mugabe. Seit Februar steht er als Ministerpräsident an der Spitze einer Regierung der nationalen Einheit, der auch Mugabes Partei ZANU-PF angehört. (APA/AP)

Share if you care.