Obamas Wirtschaftsberater: Koordiniert Nachfrage fördern

9. März 2009, 06:51
1 Posting

Damit solle die Nachfrage angekurbelt und die Wirtschaft aus der Rezession geholt werden

London - Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Barack Obama hat die Regierungen aufgefordert, in einer koordinierten Aktion noch mehr Geld in die Wirtschaft zu pumpen. Damit solle die Nachfrage angekurbelt und die Wirtschaft aus der Rezession geholt werden, sagte Larry Summers in einem Interview der "Financial Times", das am Montag veröffentlicht wurde. Die Konjunktur wieder anzuwerfen habe derzeit höchste Priorität.

Summers Bemerkungen vor dem für April geplanten G-20-Gipfel in London lässt darauf schließen, dass die USA alle Industrieländer auf eine Nachfrage-stimulierte Erholung einschwören wollen. Diese Position hat bereits der britische Gordon Brown favorisiert. Er forderte international koordinierte Konjunkturmaßnahmen als besten Weg zur Überwindung der Krise. (Reuters)

Share if you care.