Belastbare Werkstofftechnologin

8. März 2009, 19:44
posten

Gewinnerin in der Kategorie Wissenschaft

Die griechische Staatsbürgerin Vasiliki-Maria Archodoulaki, Gewinnerin in der Kategorie Wissenschaft, wurde 1967 in Thessaloniki geboren. 1984 zog sie nach Österreich und begann ihr Studium an der Montanuniversität Leoben. Für ihre Diplomarbeit erhielt sie den Voest-Alpine-Stahl-Award. 2005 habilitierte sie an der Technischen Universität (TU) Wien. Archodoulaki hat zwei Kinder. "Da muss man nicht nur eine Herausforderung meistern, sondern hundert", kommentiert sie im Standard-Gespräch ihre Doppelbelastung. Heute ist sie außerordentliche Professorin am Institut für Werkstoffwissenschaft der TU Wien. Von 1999 bis 2007 engagierte sie sich für Fragen der Gleichbehandlung an der TU Wien. (jy, DER STANDARD - Printausgabe, 9. März 2009)

  • Vasiliki-Maria Archodoulaki, Gewinnerin in der Kategorie Wissenschaft.
    foto: standard/christain fischer

    Vasiliki-Maria Archodoulaki, Gewinnerin in der Kategorie Wissenschaft.

Share if you care.