Erkundungen beim Nachbarn im Norden

8. März 2009, 18:47
1 Posting

Der aktuellen politischen Situation widmet sich Ö1 diese Woche ebenso wie Geschichte, Kunst und Kultur des Landes

Proteste gegen die Sparpolitik der Regierung führten im Jänner zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten. Infolge der Wirtschaftskrise ist das Land unter Druck geraten, die Konsequenzen würden Bürgern aufgelastet, sagen Kritiker. Der aktuellen politischen Situation widmet sich Ö1 diese Woche ebenso wie Geschichte, Kunst und Kultur des Landes. In der Reihe "Nebenan. Erkundungen in Österreichs Nachbarschaft" widmet sich Ö1 diese Woche Litauen.

Die Städte Vilnius und Kaunas stellt Martin Adel im Radiokolleg (Mo bis Do, je 9.00) vor. Karin Koller widmet sich heute, Montag, im Journal-Panorama (18.25) dem modernen Litauen.

Hörproben von Litauens Musik zwischen Jazz und Volksmusik geben On Stage (Mo, 19.30), Spielräume (Di, 17.25) und Zeit-Ton (Do, 23.03).

Radiogeschichten stammen diese Woche von litauischen Autoren wie Jurgis Savickis (Mo, 11.40) und Jurgis Kuncinas (Di, 11.40). Deren Geschichten hat Cornelius Hell übersetzt. Mit Gerhard Moser spricht er in der Literatursendung Ex libris (So, 18.15) über sein neues Buch. Hell porträtiert zudem die litauische Theaterkritikerin Irena Veisaite (So, 14.05). Dramatische Wendungen im Leben des litauischen Schriftstellers Romain Gary hat Peter Zimmermann für die Tonspuren (Fr, 22.15) erforscht.

Über das "Jerusalem des Nordens" und wie wenig davon geblieben ist, berichten die Dimensionen (Mi 19.05). Auf die Suche nach der kurischen Sprache machen sich die Hörbilder (Sa, 9.05). (Doris Priesching/DER STANDARD; Printausgabe, 9.3.2009)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Bürgerproteste vom Jänner umfasst der Litauen-Schwerpunkt auf Ö1 ebenso wie Kulturthemen.

Share if you care.