Liebesbriefe von Prinz Charles auf Ebay

8. März 2009, 17:44
3 Postings

Sechs Monate vor der Hochzeit mit Diana gab es nicht nur Camilla, sondern noch eine Frau

Los Angeles - Sechs Liebesbriefe von Prinz Charles stehen im Internetauktionshaus Ebay zum Verkauf. Der britische Thronfolger soll sie zwischen 1976 und 1980 an eine damalige "Flamme" in Montréal geschrieben haben, erklärte die Memorabilien-Händlerin Alicia Carroll am Freitag in Los Angeles. Damit ist klar, wenige Monate vor der Verlobung mit Diana, gab es nicht nur Camilla sondern noch eine weitere Freundin. Carroll will mindestens 30.000 Dollar (23.700 Euro) für die Briefe an die frühere Konsulatsangestellte.

Die ehemalige "Angebetene" reagierte verärgert auf die Versteigerung. Sie habe der Händlerin die Dokumente 2002 in der Erwartung verkauft, dass sie in einem Museum landen würden, erklärte sie dem kanadischen Fernsehen.

Händlerin Carroll bezeichnete die Briefe als harmlos, aber historisch bedeutend. "Sie sind in keiner Weise schlüpfrig", erklärte sie. "Es sind einfach romantische Briefe eines Mannes an seine Freundin." In einem der Schreiben beklagt sich Charles über den Druck, dem er auf der Suche nach einer Braut ausgesetzt sei. "Aber was immer geschieht, ich werde dafür sorgen, dass Du frühzeitig davon erfährst", schrieb er am 8. Juni 1980 - nur acht Monate vor seiner Verlobung mit Diana. (APA)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Aus frühe Romanzen mit Prinz Charles wird heute Kapital geschlagen

Share if you care.