Sir Fergie spaziert ins Halbfinale

7. März 2009, 21:49
26 Postings

ManUnited bei 4:0 in Fulham hochüberlegen, Alex Ferguson schiebt Gedanken an einen Rücktritt weit weg - Auch Chelsea souverän

Manchester/London - Rekordsieger Manchester United und Chelsea stehen im Semifinale des FC-Cups. Carlos Tevez per Doppelpack (20., 35.), Wayne Rooney (50.) und Park Ji-sun (81.) trafen auswärts gegen Fulham für United, bei denen Cristiano Ronaldo und Dimitar Berbatow im Hinblick auf das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Inter Mailand geschont wurden.

Chelsea setzte sich gegen Zweitligist Coventry 2:0 durch.. Mit dem fünften Sieg im fünften Pflichtspiel unter Trainer Guus Hiddink gelang Chelsea zugleich die Generalprobe für das CL-Rückspiel gegen Juventus Turin am Dienstag.

Im Duell der Hell- gegen die Dunkelblauen vor 31.407 Zuschauern in Coventrys Ricoh-Arena waren die Londonervon Anfang an klar überlegen. Didier Drogba erzielte in der 15. Minute das 1:0, danach ließ man weitere gute Gelegenheiten aus. In der zweiten Spielhälfte bemühte sich Coventry um den Ausgleich. Ein schneller Konter, den der brasilianische Innenverteidiger Alex (72.) zum 2:0 abschloss, sorgte aber für die Entscheidung zugunsten Chelseas, in dessen Reihen Michael Essien nach sechsmonatiger Verletzungspause in den letzten 25 Minuten sein Comeback gab.

Sir Alex Ferguson könnte seiner Titelsammlung heuer also gleich deren fünf hinzufügen, zwei wurden bereits eingefahren, der Carling-Cup und der Weltpokal. Gedanken an einen Rücktritt nach 22 Jahren beschrieb er jüngst gegenüber der "L'Equipe" als "beängstigende Aussicht". "Ich bin schon solange im Geschäft, dass ich fürchte, dass mein ganzer Körper kollabiert, wenn ich aufhöre", meinte der 67-jährige Schotte in einem Interview mit der französischen Sportzeitung. 

Mit 60 habe er daran gedacht, aufzuhören, meinte Ferguson. "Aber ich und meine Familie haben bald realisiert, dass das ein Fehler war", erklärte Manchesters Langzeit-Coach. "Ich habe entschieden, mir diese Frage nicht mehr zu stellen...Nun bin ich im Elfmeterschießen meiner Karriere." (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alex Ferguson: Ein Job als Jungbrunnen.

Share if you care.