Seit Jahren vermisste Gemälde wieder aufgetaucht

7. März 2009, 16:27
posten

Bilder von Pissarro, Renoir und Brueghel dem Jüngeren aus Galerie gestohlen - drei Festnahmen

Den Haag  - Die niederländischen Behörden haben acht seit 1987 vermisste wertvolle Gemälde aufgespürt und im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Entwendung drei Personen festgenommen. Wie die Ermittlungsbehörden am Samstag mitteilten, befinden sich unter den sichergestellten Werken Gemälde von Camille Pissarro und Pierre-Auguste Renoir. Die Gemälde wurden - zum Teil mit schweren Beschädigungen - in Valkenburg und in Walem gefunden. Sie waren vor 22 Jahren aus einer Galerie in Maastricht verschwunden.

Die Polizei nahm drei Verdächtige fest - einen 45-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in Dubai, seine 62-jährige belgische Mutter und einen 66-Jährigen aus Walem. Zuvor waren bei den Behörden Informationen eingegangen waren, wonach die Gemälde verkauft werden sollten. Neben den Werken von Renoir und Pissarro wurden auch solche von den Flamen David Teniers, Willem van de Velde und Jan Brueghel dem Jüngeren sichergestellt. (APA)

 

Share if you care.