Passagierzahl sank im Februar um fast 37 Prozent

6. März 2009, 17:54
posten

Wien/Pressburg - Der Passagier-Rückgang bei der finanziell in Bedrängnis befindlichen Fluglinie SkyEurope hat sich im Februar deutlich beschleunigt. Nach einem Minus von 23,5 Prozent im Jänner ist die Passagierzahl der in Wien börsenotierten slowakischen Airline im Februar um 36,9 Prozent auf 160.619 abgesackt, nach 254.609 ein Jahr davor.

Da zugleich die Kapazität deutlich reduziert wurde, ist der Sitzladefaktor im Februar im Jahresabstand um 7,6 Prozentpunkte auf 74,8 (67,2) Prozent gestiegen. In den vergangenen zwölf Monaten - von März bis Februar - hat SkyEurope insgesamt 3,482.757 Fluggäste befördert, um 5,1 Prozent weniger. Dies geht aus Daten hervor, die seit Freitagnachmittag auf der Homepage der Airline verfügbar sind. (APA)

Share if you care.