Mehr TV-Tipps für Sonntag

6. März 2009, 16:59
posten

Lyrik für alle | Pressestunde | Hohes Haus | Heimat, fremde Heimat | Totenbuch der alten Ägypter | Musik aus Osteuropa | Thirteen Days | Anne Will | Women's World Awards 2009 | titel thesen temperamente

9.05

LITERATUR

Lyrik für alle
Die erste gesprochene Literaturgeschichte der Lyrik gestaltet Lutz Görner für das Fernsehen: Heute mit Bertolt Brecht. Bis 10.00, 3sat

11.05

INTERVIEW

Pressestunde
Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek stellt sich am heutigen Weltfrauentag den Fragen von Eva Weissenberger (Kleine Zeitung) und hans Bürger vom ORF. Bis 12.00, ORF 2

12.00

MAGAZIN

Hohes Haus
Patricia Pawlicki mit den Themen: 1) Bankenpakete, Steuerentlastung - reicht das zur Ankurbelung der Konjunktur? 2)Die politische Debatte um die zukünftige Organisation des Schulalltages. 3) Als erstes EU-Land hat Dänemark einen gesetzlichen Grenzwert für Transfette eingeführt. Auch in Österreich wurde diese Woche im parlamentarischen Gesundheitsausschuss darüber beraten. Bis 12.30, ORF2

13.30

MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat
Themen zum Frauentag: 1) Multikulturalität versus Feminismus. 2) Polnische Alltagsheldinnen. 3) Kultur im Zeiten des Wandels. 4) Sex & Business. Bis 14.00, ORF 2

14.00

DOKUMENTATION

Totenbuch der alten Ägypter
Um den alten Ägyptern die Furcht vor dem Jenseits zu nehmen, verfasste der Schreiber Ani vor 3.800 Jahren das sogenannte Totenbuch. Es wurde zahlreichen Mumien mit ins Grab gelegt und sollte die Seele des Verstorbenen auf ihrer jenseitigen Reise begleiten. Das 1887 nach England gebrachte Exemplar gehört heute zu den wertvollsten Schätzen des Britischen Museums in London. Bis 15.25, Arte

19.00

MUSIK

Musik aus Osteuropa
Sonia Wieder-Atherton taucht in die Welt der slawischen Musik ein. Die bekannte Cellistin spielt Werke von Rachmaninow, Dohnányi, Tscherepnin und Janácek mit dem ihr eigenen Zauber. Filmemacherin Chantal Akerman setzt das Konzert gekonnt in Szene: Eine außergewöhnliche Begegnung zweier Frauen. Bis 19.45, Arte

 


20.15

POLITDRAMA

Thirteen Days
(USA 2000. Roger Donaldson) Roger Donaldsons spannendes, genau gezeichnetes Politdrama entwirft die Chronologie jener kritischen 13 Tage der Kuba-Krise aus der Insiderperspektive, aus dem Machtzentrum der westlichen Hemisphäre. JFK (Bruce Greenwood) und sein Berater (Kevin Costner) treffen Entscheidungen, von denen man heute meint, dass es die Richtigen waren. Bis 22.50, Puls 4

 

21.45

DISKUSSION

Anne Will
"Erst Geld, dann Spritze - Wenn der Doktor Bares will" . Es diskutieren: Markus Söder (CSU), Marion Caspers-Merk (SPD), Schönheitschirurg Werner Mang, Werner Bartens (Autor des "Ärztehasserbuchs" ) Andreas Köhler von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der Arzt Bernd Kölmel, die Patientin Gabriele Ungefrohrn und Stefan Etgeton von der Verbraucherzentrale Bundesverband. Bis 22.45, ARD

23.00

GALA

Women's World Awards 2009
In Wien wurden am Donnerstag Preise an außergewöhnliche Frauen und ihre Leistungen verliehen. Vera Russwurm und Alfons Haider moderieren für den ORF. Bis 0.20, ORF 2

23.05

MAGAZIN
 
titel thesen temperamente
Evelyn Fischer präsentiert die Beiträge: 1) Die Kölner Katastrophe: Wertvollste Dokumente für immer zerstört. 2) Glamour statt Krise - Die Mailänder Modewoche.
3) "Slumdog Millionär" - acht Oscars für Danny Boyles Slum-Drama in Mumbai. 4) Der Counter-Tenor Philippe Jaroussky ist Sänger des Jahres. 5) "Die bezaubernde Florentinerin" - Interview mit Salman Rushdie zu seinem neuen Buch. Bis 23.35, ARD

Share if you care.