Neuer Parteichef wird am 26. April gewählt

6. März 2009, 11:12
51 Postings

Haider-Nachfolge wird bei Bundeskonvent in Linz geregelt - Petzner managt EU-Wahlkampf

Wien - Am 26. April entscheidet sich, wer das BZÖ in die orange Zukunft führt. Für diesen Tag hat das Bündnis gestern einen Bundeskonvent in Linz festgelegt. Wer dem verstorbenen BZÖ-Chef Jörg Haider nachfolgt, soll bis nach Ostern festgelegt werden, erklärte BZÖ-Generalsekretär Martin Strutz gegenüber der APA. Derzeit wird das BZÖ interimistisch von Herbert Scheibner geleitet.

Auch Spitzenkandidat für EU-Wahl

Ebenfalls erst nach Ostern wird feststehen, wer BZÖ-Spitzenkandidat für die EU-Wahl wird. Über mangelnden Zulauf könne man sich hier nicht beklagen, meinte Strutz. In Folge des Wahlerfolges des Bündnisses in Kärnten hätten sich viele neue Interessierte beim BZÖ gemeldet, sagte Strutz.

Gemanagt wird der EU-Wahlkampf wieder vom in Kärnten neuerlich erfolgreichen Stefan Petzner. In das Vorbereitungsteam integriert ist auch Ewald Stadler, der vermutlich auf der Kandidatenliste aufscheinen wird. Zusätzlich wird neben Strutz Bundesgeschäftsführer Manfred Stromberger im Team vertreten sein. (APA)

Share if you care.