EVN: Erste Group senkt Anlagevotum

6. März 2009, 09:43
posten

Wien  - Die Analysten der Erste Group haben das Anlagevotum für die Aktien des heimischen Versorgers EVN von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Zwölfmonatskursziel wird bei 13,00 (vorher: 18,90) Euro gesehen. Das neue Kursziel repräsentiere auch einen Liquiditätsabschlag von zehn Prozent.

Auch die Gewinnschätzungen wurden angepasst. So prognostizieren die Wertpapierspezialisten für das Jahr 2008/09 einen Gewinn pro Aktie von 1,04 (zuvor: 1,23) Euro. Für 2009/10 erwarten die Experten nun einen Gewinn von 1,34 Euro pro Aktie (statt zuvor 1,50 Euro) und für 2010/11 werden nun 1,44 (nach: 1,51) Euro Gewinn je Anteilsschein gesehen. Am Freitag gegen 9.30 Uhr notierten die EVN-Titel mit einem Abschlag von 0,77 Prozent bei 10,25 Euro an der Wiener Börse. (APA)

Share if you care.