Perfekter Halbfinalauftakt für KAC

5. März 2009, 21:32
4 Postings

Rekordmeister aus Klagenfurt gewann Heimspiel gegen Black Wings Linz verdient 2:0

Klagenfurt - Eishockey-Rekordmeister KAC hat das erste Halbfinal-Duell in der Erste Bank Liga gegen die Black Wings Linz für sich entschieden. Die Kärntner gewannen am Donnerstag vor Heimpublikum 2:0 (1:0,0:0,1:0). Der Sieger des Grunddurchgangs kontrollierte die Begegnung vor 4.900 Zuschauern über weite Strecken und kam zu einem verdienten Erfolg. Spiel zwei der best-of-seven-Serie findet am Sonntag (18.00 Uhr) in Linz statt.

Die Linzer waren mit dem 1:0 (Craig traf in der 10. Minute im Powerplay) nach zwanzig Minuten noch gut bedient, die druckvoll agierenden Klagenfurter hatten bis zur 8. Minute keinen Torschuss der Linzer zugelassen und sich selbst einige Großchancen herausgespielt. Im Mittelabschnitt ging es vorerst ohne weiteren Treffer in gleicher Tonart weiter.

Die Oberösterreicher, das stärkste Auswärtsteam der Liga, wurden erst nach einer halben Stunde gefährlicher und hielten sich für das Schlussdrittel alle Möglichkeiten offen. Das zweite Tor durch Jeff Shantz führte in der 52. Minute schließlich die Entscheidung herbei. Der KAC ließ sich in der Schlussphase nicht mehr in Verlegenheit bringen und feierte den 28. Sieg im 31. Saisonheimspiel. (APA)

Halbfinal-Play-off (best of seven) - 1. Spiel:

KAC - Black Wings Linz 2:0 (1:0,0:0,1:0) Klagenfurter Messehalle, 4.900, SR Berneker, Längle. Tore: Craig (10./PP), Shantz (52.). Strafminuten: 6 bzw. 16 Stand in der Halbfinalserie: 1:0 Nächstes Spiel: Sonntag 18.00 Uhr in Linz

 

 

Share if you care.