Unfälle der Champions

5. März 2009, 19:04
4 Postings

Am letzten Testtag in Jerez kamen sowohl Weltmeister Hamilton als auch Vorgänger Räikkönen von der Strecke ab

Jerez de la Frontera - Den fünften und letzten Formel-1-Testtag auf dem südspanischen Jerez-Circuit haben Unfälle der Champions geprägt: Sowohl Weltmeister Lewis Hamilton als auch sein Vorgänger Kimi Räikkönen kamen am Donnerstag von der Strecke ab, beide blieben unverletzt. Schnellster war der deutsche BMW-Fahrer Nick Heidfeld. Kommende Woche wollen alle Teams in Barcelona testen. Die WM-Saison startet am 29. März in Melbourne. (APA/Si)

Ergebnisse Formel-1-Testfahrten: 1. Nick Heidfeld (GER) BMW-Sauber 1:20,052 Min. (123 Runden) - 2. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari + 0,362 Sek. (112) - 3. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1,220 (58) - 4. Mark Webber (AUS) Red Bull 2,167 (47) - 5. Kazuki Nakajima (JPN) Williams-Toyota 2,174 (54) - 6. Jarno Trulli (ITA) Toyota 3,067 (38)

 

Share if you care.