FWF will Projekte bedingt bewilligen

5. März 2009, 15:55
9 Postings

Kratky: "Wir müssen aber mit massiven Reduktionen planen"

Wien - Der Wissenschaftsfonds FWF öffnet wieder seine Fördertöpfe. Nachdem der Fonds mangels Budget die im Jänner geplante erste Kuratoriumssitzung des Jahres mit der Genehmigung neuer Forschungsprojekte absagen musste, wird die zweite Kuratoriumssitzung am 16. und 17. März stattfinden, erklärte FWF-Geschäftsführer Gerhard Kratky am Donnerstag. Bis zu einem Bundesfinanzgesetz könnten Bewilligungen allerdings nur bedingt erteilt werden.

Budgetzahlen für den Fonds darf Kratky noch nicht nennen. Es sei aber klar, "dass wir mit massiven Reduktionen planen müssen", so der FWF-Geschäftsführer. (APA)

Share if you care.