Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe stark gefallen

5. März 2009, 15:10
posten

Washington - Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA ist in der abgelaufenen Woche überraschend stark gefallen. Die Zahl sei von 670.000 Anträgen in der Vorwoche auf 639.000 gesunken, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten hingegen mit 650.000 Anträgen gerechnet. Der Wert der Vorwoche wurde indes auf 670.000 (bisher 667.000) nach oben revidiert. Im aussagekräftigeren Vierwochendurchschnitt kletterte die Zahl der Erstanträge auf 641.750 von revidiert 639.750 (639.000). (APA/dpa-AFX)

Share if you care.