Bewaffneter Räuber stahl Klassenbücher

5. März 2009, 14:51
5 Postings

Täter lehnte Geldangebot ab - Motive sind fraglich

Zagreb - Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann hat eine Schule in Kroatien überfallen und mehrere Klassenbücher gestohlen. Er konnte unerkannt flüchten.

Der Überfall geschah am Dienstagabend in der Ortschaft Trilj, 60 Kilometer nordöstlich der Adriastadt Split, wie die Medien in Zagreb am Mittwoch berichteten. Die zur Tatzeit im Gebäude anwesenden
Schüler, Lehrer und Putzfrauen kamen mit dem Schrecken davon.

Eine in der Schule beschäftigte Ordensschwester hatte dem Eindringling in Militäruniform Geld angeboten, das dieser aber ablehnte. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Täter und seinen Motiven. (APA/dpa)

Share if you care.