Schlick muss Konkurs anmelden

5. März 2009, 14:20
1 Posting

1,85 Millionen Euro Passiva

Klagenfurt - Über das Vermögen des traditionsreichen Villacher Raumausstattung-Unternehmens Schlick GmbH ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt das Konkursverfahren eröffnet worden. Die Firma hat laut Kreditschutzverband von 1870 (KSV) 2,837 Mio. Euro Schulden. Die Höhe der Aktiva wird mit 975.590 Euro beziffert.

Begründet wird die Pleite in dem Insolvenzantrag mit zurückgehenden Margen, steigenden Materialkosten und Betriebsaufwendungen sowie mit einem Rückgang im Objektgeschäft. Die Angaben des Unternehmens konnten laut KSV allerdings noch nicht überprüft werden. Der Abschluss eines Zwangsausgleichs ist beabsichtigt. Von der Insolvenz sind rund 120 Gläubiger und sechs Dienstnehmer betroffen. (APA)

Share if you care.