Im Dogfight gegen Abfangjäger

5. März 2009, 14:37
36 Postings

Ubisofts "Luftkampf-Action-Spiel" kreuzt Flight-Simulator und Top Gun-Kino

Das Vermarktungstalent Tom Clancy mischt in jeder Medienbranche mit. Seine Militärschinken endeten in zahlreichen besseren oder schlechteren Verfilmungen, im Videospielsektor ist er mit Ubisoft eine lukrative Symbiose eingegangen. Ob Agentenepos wie "Splinter Cell" oder Dritter Weltkrieg-Utopie wie "End War", das Duo melkt die Cashcow.

Dieser Tage erscheint das Kampfjet-Spiel Tom Clancy's H.A.W.X und will mit einer Mischung aus realistischer Grafik und unkomplizierter Steuerung spannende Dogfights fürs Wohnzimmer ermöglichen.

Welt retten

Atmosphärisch wandert H.A.W.X auf futuristischen Pfaden. Als Elite-Pilot muss man die Welt retten, als eine Privatarmee die USA angreift. Dafür rückt man hinter das Steuer von Jägern, Bombern und allem, was die moderne militärische Luftfahrt zu bieten hat, um Schurken rund um den Globus zu jagen.

Zur Hilfe kommt dem Spieler ein futuristisches Enhanced Reality System (ERS), dass vor einschlagenden Raketen warnt und Feinde identifiziert.

Spannender als die Story dürften die Mehrspielerpartien sein. Nicht nur kann man die gesamte Kampagne gemeinsam meistern, sondern auch in Teams gegeneinander antreten. Ein Auszeichnungssystem ähnlich wie in Call of Duty 4 sorgt für Langzeitmotivation.

Probe

Tom Clancy's H.A.W.X erscheint am 5. März für PlayStation 3, Xbox 360 und am 19. März für PC. Wer in die Materie hineinschnuppern möchte, findet auf allen Plattformen entsprechende Demos vorliegen. (zw)

  • Tom Clancy's vs. Abfangjäger
    ubisoft

    Tom Clancy's vs. Abfangjäger

  • Artikelbild
    ubisoft
  • Artikelbild
    ubisoft
Share if you care.