Einstieg bei Wellmann genehmigt

5. März 2009, 11:43
posten

Die EU sieht keine Wettbewerbsprobleme und genehmigt den Einstieg beim Hamburger Baukonzern

Brüssel - Der österreichische börsennotierte Baukonzern Strabag SE darf über die zu dem Konzern gehörende deutschen Baufirma Josef Möbius 50 Prozent an dem Hamburger Unternehmen Hermann Wellmann Tiefbau erwerben. Der Einstieg wurde nach Angaben der EU-Kommission vom Donnerstag in Brüssel im vereinfachten Prüfverfahren genehmigt. Die EU-Kommission sieht keine Probleme für den Wettbewerb.

Wellmann wurde Ende 2007 vom deutschen Baukonzern Kemna Bau neu gegründet, der bisher die von Josef Möbius zu erwerbenden Anteile hält. Wellmann will in den Bereichen Tiefbau, Rohstoffgewinnung und Baustoff-Recycling tätig werden.(APA)

 

Share if you care.