LTTE bestreitet Beteiligung

5. März 2009, 10:09
posten

Sprecher der Befreiungstiger: Keine Beziehungen zu den Verantwortlichen

Colombo - Die tamilischen Rebellen in Sri Lanka haben nach eigenen Angaben nichts mit dem Terroranschlag auf ihre Cricket-Nationalmannschaft in Pakistan zu tun. Es gebe keine Beziehungen zu den Verantwortlichen, erklärte ein Sprecher der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) am Donnerstag im australischen Rundfunksender SBS.

Bei dem Anschlag am Dienstag in Lahore wurden sechs Polizisten und ein Fahrer getötet und sieben Sportler verletzt. Die bis zu 14 Täter entkamen unerkannt. Als Drahtzieher wurden muslimische Extremisten verdächtigt. Pakistan meldete am Mittwoch erste Festnahmen. Es war der schwerste Terroranschlag auf eine Sportmannschaft seit dem Angriff auf das israelische Olympiateam 1972 in München, bei dem elf israelische Sportler getötet wurden. (APA/AP)

 

Share if you care.