Berufungsverfahren gegen Sarkozy-Sohn

4. März 2009, 21:07
6 Postings

Wurde in erster Instanz freigesprochen - Kläger wurde zu Geldstrafe wegen Missbrauchs des Justizsystems verurteilt

Paris - In Paris beginnt am Donnerstag das Berufungsverfahren wegen der angeblichen Fahrerflucht des Sohnes von Jean Sarkozy. Ein Autofahrer beschuldigt den Jusstudenten und Jungpolitiker im Oktober 2005 einen BMW mit seinem Motorroller gerammt und dann die Flucht ergriffen zu haben.

In erster Instanz wurde Jean Sarkozy im September freigesprochen. Der Autofahrer hingegen wurde wegen Missbrauchs des Justizsystems zu 2.000 Euro Geldstrafe verurteilt. (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jean Sarkozymuss wieder vor Gericht

Share if you care.