Europäische Vogelarten mehrheitlich Verlierer des Erwärmungstrends

4. März 2009, 16:46
19 Postings

Nur wenige Arten wie Pirol, Wiedehopf oder Stieglitz werden laut Studie auf der Gewinnerseite stehen und ihren Lebensraum ausdehnen

Frankfurt/Main - Der Klimawandel wird auf die bisherige Vogelvielfalt in Europa deutliche Auswirkungen haben - und in Summe keine positiven. Die erste kontinentale Studie zu den Auswirkungen des Temperaturanstiegs zeigt, dass zwar manche Vögel von der Wärme profitieren. Aber bei drei von vier Arten nehmen die Populationen ab.

In dem von der EU geförderten Projekt glichen europäische Vogelkundler verschiedener Länder die regionale Bestandsentwicklung von 122 Arten seit den 80er Jahren mit der Klimaentwicklung ab. Erschreckendes Resultat: Nur 30 der 122 Arten werden ihren Lebensraum ausdehnen, darunter Pirol, Wiedehopf und Stieglitz. Die übrigen 92 Spezies werden dagegen vielerorts verschwinden, wie die Forscher im Online-Journal "PLoS One" prognostizieren. Dazu zählen etwa Bekassine, Bergfink, Kiebitz, Tannenhäher oder Steinschmätzer.

Die Veränderungen sind bereits am Laufen

"Der Klimawandel beeinflusst viele Arten, aber auf unterschiedliche Art", sagt Studienleiter Stephen Willis von der britischen Universität Durham. "Auf viele Vögel hat er einen nachteiligen Effekt, wogegen andere Species einen Nutzen aus den Veränderungen ziehen."

Für die Zukunft zeichnet der ebenfalls beteiligte Forscher Richard Gregory ein düsteres Bild. "Man hört viel über den Klimawandel, aber unsere Studie zeigt, dass die Auswirkungen schon jetzt spürbar sind", sagt der Mitarbeiter der britischen Royal Society for the Protection of Birds (RSPB). "Obwohl wir bisher nur einen sehr geringen Temperaturanstieg hatten, ist es erschütternd, welche Veränderungen der Wildtier-Populationen wir sehen. Wenn wir jetzt nicht den Fuß vom Gas nehmen, wird es zu viel schlimmeren Folgen kommen." (APA/AP/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Für junge Wiedehopfe tun sich in Zukunft neue Möglichkeiten auf - damit gehören sie aber zu einer Minderheit in der Vogelwelt Europas.

Share if you care.