"Downsizing" mit Sacha Baron Cohen

4. März 2009, 12:30
7 Postings

Weitere Hollywood-Projekte: SciFi mit Leo DiCaprio, Clooney "Up in the Air", Musical mit Jim Carrey, Thriller mit Maria Bello, Samuel L. Jackson und Keira Knightley

Los Angeles  - Die neue Komödie "Downsizing" von Regisseur Alexander Payne erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich aufgrund von Geldproblemen schrumpfen lässt. Oscarpreisträgerin Reese Witherspoon und Sacha Baron Cohen, berühmt für seine Rolle als "Borat", sind die Hauptdarsteller der sozialkritischen Satire, wie "Variety" berichtete. Auch Paul Giamatti ist mit dabei. Er wurde 2005 für die Darstellung des Weinliebhabers Miles in Paynes Komödie "Sideways" für den Golden Globe nominiert.

"Inception"


 Hochkarätige Besetzung für den Science-Fiction-Film "Inception": "Dark Knight"-Regisseur Christopher Nolan holt den Hollywood-Star Leonardo DiCaprio vor die Kamera, berichtete das Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Mittwoch. Wie zuvor bei seinem Batman-Abenteuer arbeitet Nolan wieder mit dem Studio Warner Bros. zusammen. Der Regisseur liefert auch das Drehbuch für den Film. Über den Inhalt ist nur wenig bekannt. Das Projekt wurde als futuristischer Action-Film beschrieben, der im "Baugerüst des Gehirns" angesiedelt ist. In diesem Sommer soll gedreht werden für einen Kinostart im Jahr 2010. DiCaprio war zuletzt an der Seite von Oscar-Gewinnerin Kate Winslet in dem 50er-Jahre-Ehedrama "Zeiten des Aufruhrs" auf der Leinwand zu sehen. Im Jänner sagte er die Hauptrolle in dem Krimi "Beat The Reaper" zu. Für Martin Scorsese hat DiCaprio kürzlich den Thriller "Shutter Island" abgedreht, der im Oktober in die Kinos kommt.

"Up in the Air"


Jason Bateman darf George Clooney in der schwarzen Komödie "Up in the Air" herumkommandieren. "Variety" zufolge wird Bateman in dem Streifen den Boss von Clooneys Charakter spielen. Die Dreharbeiten unter der Regie von Jason Reitman ("Juno") sind bereits angelaufen. Bateman war zuletzt in "Hancock" und "Juno" auf der Leinwand zu sehen. Reitman hat den 2002 veröffentlichten gleichnamigen Roman von Autor Walter Kirn in ein Drehbuch umgeschrieben. Die Story dreht sich um einen skrupellosen Firmenberater (Clooney), der Angestellte rücksichtslos feuert. Er selbst ist ganz versessen darauf, so viele Freiflugmeilen wie möglich zu sammeln, während er sich um einen vermeintlichen Traumjob bei einem mysteriösen Unternehmen bemüht. Bateman wird gleich danach an der Seite von Jennifer Aniston die Komödie "Baster" drehen.

"Damn Yankees"

Jim Carrey und Jake Gyllenhaal werden zum ersten Mal gemeinsam vor der Filmkamera singen. "Variety" zufolge übernehmen die beiden Stars die Hauptrollen in der geplanten Neuverfilmung des Musicals "Damn Yankees". Das von George Abbott und Douglas Wallopp geschriebene Musical mit Musik von Richard Adler und Jerry Ross handelt von einem Baseballfan, der seine Seele an den Teufel verkauft, um der weltbeste Spieler zu werden. Das 1950er Musical wurde 1958 erstmals verfilmt. In dem Remake soll Carrey den Teufel und Gyllenhaal den Fan und Familienvater Joe Boyd spielen, der von der großen Baseball-Karriere träumt. Der Teufel bringt auch noch die schöne Lola ins Spiel, die Boyd verführen soll. Ein Regisseur und die weibliche Besetzung stehen noch nicht fest. Als Produzenten sind Craig Zadan und Neil Meron, die zuvor das Filmmusical "Hairspray" produzieren, mit an Bord.

"Rape: A Love Story"

Maria Bello und Samuel L. Jackson verbünden sich für den Thriller "Rape: A Love Story". "Variety" zufolge rundet  Abigail Breslin ("Little Miss Sunshine") die Besetzung des Indie-Dramas ab. Die Regie übernimmt Harold Becker, der Krimis wie "Tödliches Vertrauen", "Malice - Eine Intrige" und "Sea of Love - Melodie des Todes" inszenierte. Die Geschichte basiert auf einer Erzählung der US-Schriftstellerin Joyce Carol Oates. Bello spielt eine Mutter, die vor den Augen ihrer Tochter (Breslin) Opfer einer brutalen Bandenvergewaltigung wird. Auch nach der Tat wird sie weiter von den Männern drangsaliert. Jackson spielt einen Polizisten, der dem Opfer helfend zur Seite steht. Die Dreharbeiten sollen im Juni beginnen.

"Never Let Me Go"

 Nach Kostümrollen in "Die Herzogin" und "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt" wechselt Keira Knightley jetzt ins Science-Fiction-Genre. Der britische Star übernimmt an der Seite von Andrew Garfield und Carey Mulligan die Hauptrolle in dem Thriller "Never Let Me Go", berichtet "Variety". Die Geschichte dreht sich um drei junge Leute, die von der Außenwelt abgeschieden in einem Internat erzogen werden. Sie finden heraus, dass sie Klone sind, die als Organspender dienen sollen. Mark Romanek, der zuvor den Psychothriller "One Hour Photo" inszenierte, übernimmt die Regie. Der Drehstart ist im April in England vorgesehen. Knightley ist aktuell für eine ganze Reihe Projekte unter Vertrag, darunter "King Lear", "My Fair Lady" und "The Beautiful and the Damned". (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sacha Baron Cohen, wie er den den Laufsteg enterte - ein (siehe die zerrende Hand am rechten Bildrand) nicht ganz willkommenes "Bruno"-Cameo bei der Präsentation von Agatha Ruiz de La Prada im September in Mailand

Share if you care.