Ruth Drexel verstorben

4. März 2009, 15:08
5 Postings

Deutsche Schauspielerin wurde einem breiten Publikum durch die Rolle der Mutter des "Bullen von Tölz" bekannt

München - Die bayerische Schauspielerin Ruth Drexel ist tot. Sie starb bereits am 26. Februar, wie der Filmproduzent Ernst von Theumer am Mittwoch unter Berufung auf ihre Familie sagte. Drexel wurde 78 Jahre alt. Bekannt war die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle in der Serie "Der Bulle von Tölz". Darin spielt sie Resi Berghammer, die Mutter des von Ottfried Fischer verkörperten Kommissars Benno.

Die "Tiroler Volksschauspiele" in Telfs wurden Drexel zur "Sommerheimat", wo sie ab 1982 spielte, inszenierte und als Obfrau des "Vereins Tiroler Volksschauspiele Telfs" ihren Traum von einem "Theater für alle Leute" realisieren konnte.

"Nix für ungut"

"Bulle von Tölz"-Produzent Theumer sagte, er habe am Mittwoch eine Todesanzeige von Drexels Tochter bekommen, nach der die Schauspielerin bereits am vergangenen Donnerstag gestorben sei. "Ruth wünschte sich eine Beerdigung im engsten Familienkreis. Nix für ungut", zitierte Theumer aus dem Brief der Familie. Drexel soll bereits am Montag in Feldkirchen bei München beerdigt worden sein.

Theaterkarriere bis hin zur Intendantin

In den 80er-Jahren hatte Drexel in Serien wie "Monaco Franze - Der ewige Stenz", "Zur Freiheit" oder "Irgendwie und Sowieso" gespielt. Begonnen hatte die in Niederbayern geborene Schauspielerin ihre Karriere am Theater. Die Absolventin der renommierten Münchner Otto-Falckenberg-Schule gehörte in den 50er Jahren dem berühmten Berliner Ensemble von Bertolt Brecht an. Am Münchner Volkstheater hatte sie zwölf Jahre lang als Intendantin gewirkt.

Neben ihren Theaterrollen war die zweifache Mutter und langjährige Lebensgefährtin des verstorbenen Schauspielers Hans Brenner auch in zahlreichen Film- und Fernsehrollen, wie zum Beispiel in "Die Heilerin" oder "Tatort" zu sehen. (APA/ag.)

TV-Programm in Memoriam

Der ORF zeigt anlässlich des Todes der Schauspielerin am Dienstag, 10. März die Folge "Wiener Brut" aus der Serie "Der Bulle von Tölz". Weitere "Der Bulle von Tölz"-Episoden stehen dann, wie gewohnt, dienstags um 21.10 Uhr in ORF 1 auf dem Spielplan.

Schon am Samstag, dem 7. März, zeigt ORF 2 um 13.10 Uhr die "Weißblaue Geschichte - Kein Kraut für die Liebe." Am Mittwoch, dem 11. März, steht dann in ORF 2 um 20.15 Uhr eine Folge der TV-Reihe "Agathe kann's nicht lassen" mit dem Titel "Alles oder nichts" auf dem Programm.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Schauspielerin Ruth Drexel, aufgenommen am 27. August 2008 in Irschenhausen bei Dreharbeiten für eine Folge der Fernsehserie "Der Bulle von Tölz", ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

Share if you care.