Faymann kündigt verstärkten Einsatz der SPÖ an

3. März 2009, 20:00
98 Postings

Besonderer Aufholbedarf bei Jungen - Kein Gegensatz zur Zusammenarbeit in der Regierung

Wien - Als Konsequenz aus den jüngsten Verlusten der SPÖ bei den Landtagswahlen in Kärnten und Salzburg hat Parteichef Werner Faymann am Dienstagabend einen verstärkten Einsatz seiner Partei für die Interessen der Arbeitnehmer angekündigt. Es stimme, dass es vor allem bei den Jungen, bei Lehrlingen "besonderen Aufholbedarf" gebe, sagte Faymann in der "ZiB1" zu aus den Bundesländern laut gewordenen Forderungen nach einer stärkeren Profilierung.

Der Bundeskanzler sieht keinen Gegensatz darin, dass sich die SPÖ für die Arbeitnehmer "ganz ordentlich" einsetze und gleichzeitig in der Regierung konstruktiv zusammenarbeite. "Man muss ja nicht den Koalitionspartner schlecht reden." (APA)

Share if you care.