Madoff gibt sein Unternehmen auf

3. März 2009, 18:22
19 Postings

Mutmaßlicher Betrüger will aber Luxus-Apartment und 62 Millionen Dollar behalten

New York - Der unter Betrugsverdacht stehende US-Investor Bernard Madoff gibt sein Unternehmen und die damit in Verbindung stehenden Immobilien und Kunstwerke auf. Das geht aus am Montagabend bei einem New Yorker Gericht eingereichten Dokumenten hervor. Der Treuhänder der Firma Bernard L. Madoff Investment Securities LLC hat einen Bundesrichter ersucht, das Betriebsvermögen übernehmen zu dürfen.

Madoff wird vorgeworfen, Anleger um 50 Milliarden Dollar betrogen zu haben. Der 70-jährige Investor steht seit Anfang Dezember in seinem Manhattaner Luxus-Penthouse unter Hausarrest. Den Gerichtsunterlagen zufolge bemüht er sich, das sieben Millionen Dollar teure Apartment sowie Anleihen und Bargeld im Wert von 62 Millionen Dollar behalten zu dürfen. Er macht geltend, dieses stehe nicht mit dem Betrugsskandal in Verbindung und gehöre seiner Ehefrau Ruth. (APA/AP)

Share if you care.