Stavros Vrachoritis im Konkurs

3. März 2009, 16:00
posten

Passiva laut Status bei 2,3 Millionen Euro

Korneuburg - Die Firma Stavros Vrachoritis GmbH, Druckereibetrieb aus Himberg im Bezirk Wien-Umgebung, hat am Dienstag am Landesgericht Korneuburg den Konkursantrag eingebracht, berichtete der Österreichische Verband Creditreform. Laut Status stehen Passiva von rund 2,3 Mio. Euro Aktiva von rund 160.000 Euro gegenüber, 36 Gläubiger sind betroffen. Es sei beabsichtigt, das Unternehmen fortzuführen. Ein Zwangsausgleich werde angestrebt.

Der 27 Mitarbeiter zählende Familienbetrieb im Bereich Offsetdruck konnte bis zum Geschäftsjahr 2006/2007 die Umsätze kontinuierlich steigern und positive Ergebnisse einfahren. Im Geschäftsjahr 2007/2008 (bis Ende August 2008) seien die Umsätze dann signifikant zurückgegangen. An Gründen wurde in der Aussendung u.a. der schwieriger werdende Markt in diesem Bereich angeführt: Durch diverse Fusionen und Konzentrationen der Kräfte insbesondere in Ostösterreich seien die Preise, die in den vergangenen Jahren erzielt werden konnten, drastisch gesunken. (APA)

Share if you care.