Der Anti-Burn-Out-Tag

3. März 2009, 15:27
posten

Die betrieblichen und persönlichen Ursachen des Burn-Outs entdecken

Immer mehr engagierte Frauen verlieren im täglichen Stress ihre Freude und Energie. Erschöpfung und Lustlosigkeit machen sich breit. Hohe Anforderungen, Mehrfachbelastung und keine Zeit mehr für Erholung kennzeichnen ihren Alltag.

Ziel des Anti-Burn-Out-Tages ist das Erkennen der verschiedenen Ursachen, gemeinsames Entwickeln von neuen Strategien, um mit Stress und Druck gesünder umzugehen.Die Themen umfassen "Die betrieblichen und persönlichen Ursachen Ihres Burn-Outs entdecken", "Wie werde ich wieder Chefin über mein Leben?", "Erste Hilfe und und Entspannungstechniken", "Innere Glaubenssätze und Antreiber erkennen um kurz- und langfristigen Veränderungen planen zu können", "Die eigene Stärken entdecken und nutzen".

Workshop

14. März 2009, 09.30 - 17.00 Uhr
Leitung: Maga. Sabine Fabach (Supervisorin, Psychotherapeutin)
http://www.burnout-buch.at

Kosten 140,- Euro inkl Mwst.

Institut Frauensache, Reindorfgasse 29, 1150 Wien
Anmeldung unter fabach@frauensache.at

 

Share if you care.