Weltweiter Abschwung stärker als befürchtet

3. März 2009, 12:38
3 Postings

Laut OECD wird sich die Rezession noch weiter verschärfen

Paris  - Der Abschwung der Weltwirtschaft wird nach Einschätzung der OECD stärker als zuletzt befürchtet. "Die Rezession wird sich verschärfen. Daran gibt es keinen Zweifel", sagte OECD-Chefvolkswirt Klaus Schmidt-Hebbel in einem am Dienstag veröffentlichten Interview. "Ich glaube, dieses Quartal wird das schlimmste werden", sagte der Experte der Organisation von 30 Industrieländern.

Er gehe davon aus, dass der Abschwung heftiger werde als noch vor kurzem vom Internationalen Währungsfonds (IWF) prognostiziert. Der IWF hatte Ende Jänner seine Schätzung für das Wachstum der Weltwirtschaft auf 0,5 Prozent für 2009 gesenkt.

Wegen der düsteren Aussichten rechnet Schmidt-Hebbel mit weiteren deutlichen Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank und der britischen Währungshüter. (APA/Reuters)

Share if you care.