Ostautobahn nach Verkehrsunfall bei Fischamend gesperrt

3. März 2009, 11:07
1 Posting

In Fahrtrichtung Burgenland - Pkw fuhr auf Lkw auf

Auf der Ostautobahn (A4) hat sich am Dienstag nach 9.00 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, in dessen Folge die Autobahn zwischen Fischamend (Bezirk Wien-Umgebung) und Bruck an der Leitha-West in Fahrtrichtung Burgenland gesperrt werden musste. Wie der ÖAMTC mitteilte, dürfte die Sperre bis in die Mittagsstunden dauern. Es gab eine Umleitung ab Fischamend über die B9 und Landesstraßen.

Dem ÖAMTC zufolge wurde eine Person verletzt, als ein Pkw auf nasser Fahrbahn auf einen Lkw auffuhr. Das verunfallte Auto stand am zweiten Fahrstreifen so nah an der Mitteltrennung, dass die Fahrertür nicht zu öffnen war. (APA)

Share if you care.