Der Mars-Nordpol in 3D

3. März 2009, 18:46
2 Postings
Bild 1 von 21

Großbritannien

Bisher ging man auf der Grundlage von fossilen Funden davon aus, dass die Befruchtung von weiblichen Eizellen innerhalb des Körpers bei Wirbeltieren vor 350 Millionen Jahren einsetzte. Davor waren die Eier abgelegt worden, um sie anschließend zu befruchten - in der Regel geschah dies im Wasser. Nun zeigen neue Entdeckungen, dass die sexuelle Vereinigung um mindestens 30 Millionen Jahre älter ist. Australische und britische WissenschafterInnen fanden entsprechende Hinweise beim Studium von 380 Millionen Jahre alten Fischfossilien - diese nämlich enthielten Embryos.

Weiterlesen

weiter ›
Share if you care.