Buttersäure in Spiellokal versprüht

3. März 2009, 09:31
1 Posting

Übelriechende Flüssigkeit auf Pokertische, Sessel und die Bar verteilt - Fahndung ohne Erfolg

Buttersäure hat ein vorerst unbekannter Täter in der Nacht auf Dienstag in einem Spiellokal in Ried im Innviertel versprüht. Er konnte mit einem Komplizen flüchten, gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung bekannt.

Kurz vor 1.00 Uhr stürmte der Mann mit einer gelben Flasche in das Lokal, in dem sich keine Gäste mehr befanden, und sprühte die übelriechende Flüssigkeit auf Pokertische, Sessel und die Bar. Dann rannte er davon. Ein Zeuge verfolgte den Täter noch, konnte ihn aber nicht schnappen. Er sprang in ein dunkelgraues Auto, in dem ein Komplize wartete. Dann rasten die Männer davon. Eine Fahndung verlief vorerst ohne Erfolg.

Der Haupttäter wird als etwa 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat blonde Haare, trug eine beige Jacke und eine dunkle Hose. (APA)

Share if you care.