Kroatien-Tochter der Deutschen Telekom mit 312 Mio. Euro Nettogewinn

2. März 2009, 16:53
posten

Umsatz stieg 2008 um 2,7 Prozent auf 1,18 Mrd. Euro

Das größte kroatische Telekom-Unternehmen T- Hrvatski telekom (T-HT), eine Tochter der Deutschen Telekom, hat 2008 einen Umsatz von 8,81 Mrd. Kuna (1,18 Mrd. Euro) erwirtschaftet, ein Plus von 2,7 Prozent im Jahresvergleich. Gleichzeitig stieg der Nettogewinn um 3,2 Prozent auf 2,31 Mrd. Kuna (312 Mio. Euro). Das geht aus dem revidierten und konsolidierten Jahresbericht hervor, denn die T-HT an der Zagreber Börse veröffentlicht hat. Das EBIT stieg um 3,3 Prozent auf 2,6 Mrd. Kuna.

Die Aktionäre des kroatischen Festnetz- und Mobilfunk-Marktführer werden eine Dividende von 29,99 Kuna je Aktie erhalten, insgesamt werden 2,45 Mrd. Kuna ausgeschüttet. (APA)

 

Share if you care.