US-Einkaufsmanagerindex der Industrie legt zu

2. März 2009, 16:45
posten

Dennoch Signal für Schrumpfen des Sektors

New York - Die US-Industrie hat im Februar ihren Abschwung überraschend gebremst. Der an den Finanzmärkten viel beachtete Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager stieg auf 35,8 von 35,6 Punkten im Vormonat, wie das Institute for Supply Management (ISM) am Montag mitteilte. Damit signalisiert er aber weiterhin ein Schrumpfen des Sektors. Experten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 33,8 Punkte gerechnet. Erst ab Werten von 50 Punkten wird Wachstum signalisiert.

Das Barometer für die Neuaufträge fiel leicht auf 33,1 von 33,2 Punkten. Der Beschäftigungsindex ging auf 26,1 von 29,9 Zählern im Jänner zurück und erreichte damit ein Rekordtief. Der Teilindex für die Kosten verharrte bei 29,0 Zählern. (APA/sda/Reuters)

Share if you care.