Andritz: UBS stuft auf "neutral" ab

2. März 2009, 12:38
posten

Wien - Die Analysten der Schweizer Großbank UBS haben das Anlagevotum für die Aktien des heimischen Anlagenbauers Andritz von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Das Zwölfmonatskursziel wurde gleichzeitig von 30,00 auf 26,00 Euro reduziert.

Die Gewinnschätzungen für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 lauten auf 3,45 und 2,56 Euro je Anteilsschein. Für 2010 erwarten die Experten ein Ergebnis von 2,10 Euro je Andritz-Titel. Am Montag gegen 12.30 Uhr notierten die Andritz-Aktien mit minus 5,82 Prozent bei 21,37 Euro an der Wiener Börse. (APA)

Share if you care.