Wienerberger: UBS senkt Kursziel

2. März 2009, 11:47
posten

Wien - Die Analysten der Schweizer Großbank UBS haben das Zwölfmonatskursziel für die Aktien des heimischen Ziegelherstellers Wienerberger von 8,60 auf 5,80 Euro reduziert. Die Verkaufsempfehlung "Sell" bleibt weiterhin aufrecht.

Die Umsätze in Osteuropa sind im vierten Quartal um 10 Prozent zurückgegangen und erfordern deshalb eine Überarbeitung der Prognosen, so die UBS in ihrer aktuellen Studie. Die Analysten haben nun einen pessimistischeren Ausblick auf die Verkäufe und die Margen in der Region und kürzen deshalb die Gewinnschätzungen für die Jahre 2009 bis 2012 um durchschnittlich 27 Prozent. Der Umsatzanteil Osteuropas betrug bei Wienerberger 2008 rund 37 Prozent.

Die Gewinnprognosen für 2008 und 2009 lauten auf 1,68 und 0,58 Euro je Wienerberger-Anteilsschein. Im Jahr 2010 sollen 0,66 Euro je Aktie erwirtschaftet werden. Die Wienerberger-Titel notierten am Montag gegen 11.35 Uhr in einem sehr schwachen Umfeld an der Wiener Börse mit einem Abschlag von 5,43 Prozent auf 6,10 Euro. (APA)

Share if you care.