MBE in Österreich 2008 mit Umsatzplus

2. März 2009, 11:22
posten

Paketdienstleister Mail Boxes Etc. sucht Franchise-Partner in Oberösterreich

Wien - Dank Konjunktureinbruch hat der Büro- und Postdienstleister Mail Boxes Etc. (MBE) in Österreich seinen Umsatz 2008 um 15 Prozent auf 11,5 Mio. Euro gesteigert. Dass Unternehmen besonders in Krisenzeiten Dienstleistungen auslagern, um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, sei einer der Gründe für die positive Entwicklung, teilte MBE am Montag mit. Die auf einem Franchise-Modell basierende Filial-Tochter des US-Postriesen UPS hat voriges Jahr von Österreich aus 150.000 Pakete verschickt und über 20 Mio. Digitaldrucke angefertigt.

Neun Jahre nach dem Start in Österreich ist MBE heute mit 31 Standorten vertreten (weltweit: 6.000). 2008 wurden fünf neue MBE-Center eröffnet. Neue Franchise-Partner und Geschäftslokale sucht die UPS-Tochter nun im Westen. Vor allem Oberösterreichs Städte hätten "enormes Potenzial". (APA)

 

Share if you care.